{Minimalismus-Start} Schritt 6: Schmuck und Accessoires

Liebe Mit-Minimalisierer!

Laut Liste ging es jetzt an Schmuck und Accessoires. Schmuck is klaa, Accessoires sind bei mir Gürtel, Taschen, Tücher, (Sonnen-)Brillen und – wer hat – Hüte und so.

Manches, z.B. Schals und Tücher, waren bei mir schon bei den Klamotten mit dran. Es blieb hauptsächlich mein Schmuckkästchen über sowie Taschen. Neben ca. 3 mir sehr wichtigen Schmuckstücken mit Bedeutung habe ich hauptsächlich Modeschmuck, den ich zwar zum Teil eigentlich immer noch schön finde, ihn aber trotzdem nie trage. Daher habe ich ihn jetzt mal „freigesetzt“.

Meine diversen Ohrringe kann ich leider gar nicht mehr tragen weil meine Ohren das nicht mehr mögen, da entzündet sich immer gleich alles. Schade!

Die Uhr im Bild ging über Ebay gut weg (gut, denn das ist echt eine sehr schöne Uhr, die ich schon lange hatte, leider passte sie meinem Arm gar nicht mehr… laufen Uhren auch ein???) und den restlichen Schmuck werde ich verschenken oder spenden.

Und sobald ich ein bestimmtes anderes Kästchen ausgemistet haben werde, in dem heute noch etwas anderes wohnt, kann ich meinen verbleibenden Schmuck mit darin unterbringen und somit mein Schmuckkästchen komplett verbannen – wieder ein Stehrumchen weniger!

Und weil es dazu auch mehr gar nicht zu sagen gibt, bin ich jetzt still.

Viel Erfolg beim Ausglitzern Aussortieren!

Eure Birte

Verlinkt bei Einfach Nachhaltig Besser Leben.

2 Kommentare zu „{Minimalismus-Start} Schritt 6: Schmuck und Accessoires

  1. blinggggg** 😀
    muss gestehen – ich hab auch viel schmuck, den ich nicht trage – und nochmehr, den ich hin&wieder trage…. da der aber kein brot frisst und das ihn beherbergende schränkchen hübsch ist und ausser als blumenständer für nix anderes als als schmuckkommode taugt…. und das haus gross genug…. bleibt alles da. ausserdem weiss man ja nie ob man nicht im alter ganz viel schmuck tragen will – um vom runzeligen gesicht abzulenken :-DDDD
    dito handtaschen – viele, aber keine doppelt – also keine entbehrlich. zu allem & immer den selben 0815-sack zu tragen ist nicht meins….
    xxxx

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Beate, hierauf habe ich ja noch gar nicht geantwortet! Ja, dann ist Dein Schmuck vielleicht das was Dein Leben bereichert? Dann ist es doch schön dass Du ihn hast 😀

    Liken

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.