Fastenzeit 2017

Ein Fahrrad mit BlumenLiebe Weltverbesserer!

Was? 24 Tage ist es schon her, dass ich Euch zuletzt schrieb – da ist es doch eindeutig Zeit für eine neue Aufgabe. Und da Ihr so lange Pause hattet, gibt es gleich zwei Aufgaben, von denen die eine ganz einfach ist und die andere schon ein bisschen herausfordernder – dafür auch besonders effektiv! Weiterlesen „Fastenzeit 2017“

Geschenke schön verpacken

Geschenk in Stoff verpacktIhr Lieben!

hier kommt endlich Eure erste Aufgabe im neuen Jahr!

Erst fand ich es ja schade, dass ich zu diesem Beitrag nicht mehr vor Weihnachten gekommen bin, aber eigentlich ist es egal – Geburtstage und sonstige Geschenkanlässe gibt es ja das ganze Jahr über.

Vorab eine Anregung, quasi als kleiner Exkurs vom eigentlichen Aufgaben-Thema. Stellt Euch beim nächsten Anlass, bei dem Ihr jemandem etwas schenken möchtet, erst einmal folgende Fragen: Weiterlesen „Geschenke schön verpacken“

Haben wollen brauchen

Schild "Wir sind Gäste der Erde"Liebe Jahresendlerinnen und Jahresendler,

nun ist das Jahr 2016 fast vorbei. In Bezug auf das nachhaltige Leben ist mir im Jahr 2016 so vieles klar geworden, dass ich gar nicht weiß, wo ich anfangen soll, zu denken, zu handeln. Es gibt noch gefühlte 100.000 Fronten, an denen es zu tun gibt. Ich bin echt auch noch nicht besonders gut darin. Aber statt mich davon wie bisher eher demotivieren zu lassen, drehe ich nun den Spieß um und mache. Und zwar mit Euch, hier, Schritt für Schritt.

Weiterlesen „Haben wollen brauchen“

In den Himmel sehen

Guten Tag, Ihr alle!

Heute habe ich einen guten und vor allem sehr-sehr-sehr leicht umzusetzenden Tipp für Euch: Schaut mal in den Himmel! Und zwar nicht mal eben so schnell eben. Sondern mal ganz absichtlich und ein paar Sekunden länger, oder sogar richtig lange. Und immer öfter!

Ich stelle mir dabei immer vor, wie dieser Himmel unsere Erde umspannt und alles Leben erst ermöglicht. Schön finde ich ihn!

So sagte ich neulich zu meiner kleinen Fast-Erstklässlerin: „Guck doch mal in den Himmel, ist der nicht schön?“

Kind guckt hoch.

Dann: „Also ich finde den ziemlich langweilig.“

Ach so. Mit der grünen Erziehung mache ich dann mal woanders weiter  ;o)

Liebe Grüße von der, die in den Himmel schaut.

Eure Birte

PS: Und nicht stolpern ;o)

Nachhaltig leben – lasst uns starten!

Birte an der Nordsee

Was ist eigentlich mein Plan?

Klingt erstmal ganz einfach – ich will mein Leben so ändern, dass mein Verhalten immer nachhaltiger wird. Was Nachhaltigkeit offiziell, wissenschaftlich, ganz genau ist, muss ich bei Gelegenheit noch einmal nachschlagen. Aber was ich darunter verstehe: Die Dinge im Leben, die dazu führen, dass die Umwelt geschädigt, Ressourcen verschwendet, Mensch oder Tier Leid zugefügt wird, die möchte ich immer weiter reduzieren. Ich will hier auf der Erde möglichst wenig Schaden anrichten. Weiterlesen „Nachhaltig leben – lasst uns starten!“

Herzlich willkommen!

Guten Abend!

Nun ist es schon spät, immerhin ist der/das (?) Blog eingerichtet! Ich freu mich! Nun soll hier nicht mehr „Nichts gefunden“ stehen, sondern ein kleiner erster Beitrag. Schon bald erwartet Dich hier Genaueres darüber, was ich (mit Dir?) vorhabe und wie ich mir das alles so vorstelle. Lies doch in der Zwischenzeit etwas über mich und diese Seite. So, muss morgen früh raus. Bis bald!

Gute Nacht!

Müde, aber motivierte Grüße

Birte