Erdüberlastungstag 2017

Die Erde

Guten Abend, Ihr Lieben!

Heute ist der Erdüberlastungstag 2017. Ihr habt vielleicht schon davon gehört, eher eventuell noch unter der englischen Bezeichnung „Earth Overshoot Day“.

Mit diesem Modell wird jedes Jahr der Tag ermittelt, an dem die Ressourcen der Erde, die rechnerisch pro Jahr zur Verfügung stehen, für das betreffende Jahr aufgebraucht sind. Damit wird ersichtlich, dass die Menschheit insgesamt die Erde deutlich, deutlich, deutlich überbelasten. Und das mit einer steigenden Tendenz, was man daran erkennt, dass der Earth Overshoot Day jedes Jahr im Kalender weiter vorrückt. 2017 ist es nun bereits der 2. August. Weiterlesen „Erdüberlastungstag 2017“

Fastenzeit 2017

Ein Fahrrad mit BlumenLiebe Weltverbesserer!

Was? 24 Tage ist es schon her, dass ich Euch zuletzt schrieb – da ist es doch eindeutig Zeit für eine neue Aufgabe. Und da Ihr so lange Pause hattet, gibt es gleich zwei Aufgaben, von denen die eine ganz einfach ist und die andere schon ein bisschen herausfordernder – dafür auch besonders effektiv! Weiterlesen „Fastenzeit 2017“

Geschenke schön verpacken

Geschenk in Stoff verpacktIhr Lieben!

hier kommt endlich Eure erste Aufgabe im neuen Jahr!

Erst fand ich es ja schade, dass ich zu diesem Beitrag nicht mehr vor Weihnachten gekommen bin, aber eigentlich ist es egal – Geburtstage und sonstige Geschenkanlässe gibt es ja das ganze Jahr über.

Vorab eine Anregung, quasi als kleiner Exkurs vom eigentlichen Aufgaben-Thema. Stellt Euch beim nächsten Anlass, bei dem Ihr jemandem etwas schenken möchtet, erst einmal folgende Fragen: Weiterlesen „Geschenke schön verpacken“

Gläser sammeln!

SesamglasIhr Lieben,

leider habe ich von Rewe noch keine zweite Antwort erhalten. Ich bin gespannt, ob das noch kommt. Sonst hake ich mal nach.

Aber in der Zwischenzeit können wir uns natürlich einem anderen Thema widmen. Ihr braucht doch bestimmt mal wieder was zu tun auf Eurem Weg in Euren nachhaltigen Alltag. Also habe ich heute eine neue Aufgabe für Euch: Gläser sammeln.

Aufi, denkt Ihr, dann mal los und draußen irgendwie rumsuchen? Müll aus dem Gebüsch entfernen oder so? Weiterlesen „Gläser sammeln!“

Tüten-Talk mit Rewe, Teil 3: Nachfragen

Tüten bei ReweSoooo, Ihr Lieben.

Nun endlich habe ich mir die Zeit genommen, die ausführliche Antwort von Rewe (natürlich in ebenso ausführlicher Weise, öhöm) zu beantworten. Es war mir doch ein Bedürfnis, zu den Argumenten noch einmal etwas zu sagen, Anregungen zu geben, zu hinterfragen. Ich hoffe sehr, dass ich abermals (hach, wieder so ein tolles Wort, sollte in den aktiven Wortschatz!) eine Antwort erhalten werde. Weiterlesen „Tüten-Talk mit Rewe, Teil 3: Nachfragen“

Tüten-Talk mit Rewe, Teil 1

Tüten bei ReweGuten Abend!

Folgendes steht in etwa auf einem Schild in unserer örtlichen Rewe-Filiale:

Sind Sie zufrieden? Sagen Sie es weiter. Nicht zufrieden? Sagen Sie es mir.

Daneben prangt ein Foto von einem freundlich blickenden jungen Herrn, dem Marktleiter. Als ich diesen neulich im Obst- und Gemüsebereich herumlaufen sah, dachte ich mir, das sei jetzt mal eine gute Gelegenheit für den Tüten-Talk. Weiterlesen „Tüten-Talk mit Rewe, Teil 1“

Ein Unverpackt-Laden in Hamburg

Rote Linsen unverpacktLiebe Leute!

Nach dem unheimlich einfach umzusetzenden Tipp von gestern (na, schon in den Himmel geschaut?) habt Ihr doch sicher Kapazität für eine weitere leicht umzusetzende Idee. Also, los geht’s!

Soeben habe ich das erste Mal an einem Crowdfunding teilgenommen. (Für diejenigen, die sich damit vielleicht noch nicht beschäftigt haben: Startups haben über Crowdfunding die Möglichkeit, das Kapital, das sie zur Umsetzung ihrere Geschäftsidee benötigen, von „der Crowd“, also allen Internetnutzern, die die Idee unterstützen möchten, zu sammeln.)

Und das Projekt, um das es hier geht, ist wirklich eine tolle Idee! Weiterlesen „Ein Unverpackt-Laden in Hamburg“